#4 – Folgen eines Mähdrescher- und Flächenbrand bei Grävenwiesbach

Als ich am 26.07.2019 von der Arbeit nach Hause fuhr, begrüßte mich eine eindrucksvolle Rauchsäule und es war klar, dass es sich um ein größeres Feuer handeln musste. Es stellte sich sich heraus, dass ein Mähdrescher in Brand geraten war und dabei einen 16 Hektar großen Flächenbrand ausgelöst hatte. Dank dem Einsatz der Feuerwehren und de mbeherzten Eingreifen einiger Landwirte, ging die Geschichte nochmal glimpflich aus.

https://www.fnp.de/lokales/hochtaunus/graevenwiesbach-hessen-kampf-gegen-feuer-wind-hitze-12871600.html

Eine Woche später besuchten wir den Ort, um ihn fotografisch festzuhalten.